Grüne Häuser – Der Großstadtdschungel wird jetzt wirklich grün

Moderne Wohnkonzepte schaffen den Freiraum für individualisiertes Wohnen
25. Juni 2018
Coliving – Arbeiten und Wohnen unter demselben Dach
23. August 2018

Grüne Häuser – Der Großstadtdschungel wird jetzt wirklich grün

Mit ihnen bekommt der Begriff Großstadtdschungel eine ganz neue Bedeutung: grüne Häuser. Häuser mit bepflanzten Dächern gibt es schon eine Weile und die Vorteile sind auch bekannt. Doch jetzt hält ein neuer Trend Einzug in internationalen Großstädten: die Bepflanzung oder Bewaldung von ganzen Gebäuden. Warum? Jeder nutzt täglich sein Auto, in der Folge geht den Großstädten so langsam die Luft aus. Autos und Diesel raus aus den Städten, wird leider zukünftig nicht ausreichen. In der Tat können auch wir als Vertreter der Immobilienwirtschaft einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Luft in Großstädten leisten. Wir holen einfach den Dschungel in den Großstadtdschungel. Eine Fassade aus Pflanzen kann CO2 absorbieren, Staub filtern sowie im Sommer vor hohen und im Winter vor niedrigen Temperaturen schützen. Das One Central Park in Sydney, Australien, ist wie ich finde das perfekte Beispiel, wie ein Urwald in der Großstadt aussehen kann: dieser Dschungel braucht nur wenig Fläche, die in großen Ballungsräumen eh schon knapp bemessen ist. Denn der Wald wächst einfach an der Hausfassade. Mit seinen verschiedenen Sträuchern, Blumen und Ranken, die sich 50 Meter in die Höhe erstrecken, ist das One Central Park optisch ein echtes Highlight und für die Luftqualität in der Großstadt Sydney noch viel besser. Mehr noch: das Haus ist nicht nur von außen grün. Auch in seinem Inneren verbirgt sich ein rundum umweltfreundliches System bestehend aus einem kohlenstoffarmen Drei-Generationen-Kraftwerk sowie einer Wasseraufbereitungsanlage für Wasser aus verschiedensten Quellen. Quasi ein Selbstversorgerhaus. Grüner und nachhaltiger geht es wohl kaum. Ich hoffe, dass sich Städte wie Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München zukünftig ein Beispiel an derlei Projekten nehmen!