Diese drei PropTech-Termine sollten Sie 2020 auf keinen Fall verpassen

Der Berliner Mietendeckel – Folgen für Mieter und Vermieter
10. Januar 2020
Vom Tiny House bis zum Hausboot – diese alternativen Wohnformen sind mehr als einen Blick wert
7. Februar 2020

Diese drei PropTech-Termine sollten Sie 2020 auf keinen Fall verpassen

Speaker Giving a Talk at Business Meeting. Audience in the conference hall. Business and Entrepreneurship.

Foto: kasto | ClipDealer

Sei es die Möglichkeit, Kleinstbeträge per Crowdinvesting anzulegen, eine Immobilie zu „tokenisieren“ oder alle Aufgaben einer Hausverwaltung vollautomatisch ablaufen zu lassen: PropTech-Unternehmen haben in den vergangenen Jahren viele Neuerungen in der Immobilienbranche geschaffen. Aber was bringt die Zukunft? Wenn Sie dieser Frage auf den Grund gehen wollen, sollten Sie sich die folgenden drei Termine nicht entgehen lassen.

CONNECT vom 2. bis 6. März 2020

Eine einzigartige Möglichkeit, den hellsten Köpfen im PropTech-Business bei der Ausführung ihrer Ideen zu lauschen, bietet das globale Event CONNECT. In mehr als 15 Städten auf fünf verschiedenen Kontinenten sorgt der Veranstalter Unissu – das größte internationale PropTech-Forum – für spannende Vorträge rund um die Welt der digitalen Immobilienwirtschaft. Die Beiträge werden via Livestream übertragen und können im Nachhinein unter globalpoptech.com abgerufen werden – ganz nach dem Vorbild der TED-Talks. Ziel der CONNECT ist es, neue Erkenntnisse und Ideen international zu teilen und so das PropTech-Publikum weiter zu vergrößern. Für die fünf Eventtage im März werden übrigens noch Speaker gesucht – Interessierte können sich unter www.globalproptech.com bewerben.

FUTURE PropTech am 13. und 14. Mai 2020

Das internationale PropTech-Event findet im Mai in London statt. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie Technologie und Innovation den Immobiliensektor nachhaltig revolutionieren können. Zahlreiche internationale Speaker und Unternehmensvertreter werden über neue technologische Lösungen der Branche diskutieren und eine Networking-Plattform bereitstellen. Die Besucher der FUTURE PropTech erwarten Seminare, Produktdemonstrationen und Fall-Studien. Erstmals wurde die Messe 2015 veranstaltet, dieses Jahr sind schon allein die Location im Magazine London und die doppelte Veranstaltungslänge die Anreise wert.

Verleihung des PropTech Innovation Awards am 28. Mai 2020

Wer sich abseits von inspirierenden Talks einen Überblick verschaffen möchte, was die PropTech-Branche noch so bewegt, sollte bei der Verleihung des PropTech-Awards Ende Mai in Berlin dabei sein. Anstelle von kreativen Ideen werden klare Lösungen für die Immobilienbranche gesucht – noch bis zum 15.02.2020 können sich Start-ups bewerben. Unter den besten Bewerbern werden im Mai Preisgelder in Höhe von insgesamt 40.000 Euro vergeben. Unter dem Thema „Digital Solutions for Urban Places und Spaces“ werden in sechs Kategorien, die den aktuellen Anforderungen an die Immobilienbranche entsprechen, Ideen, Produkte und Unternehmen gekürt. Somit bietet das Event nicht nur die Möglichkeit, ein Preisgeld zu gewinnen, sondern auch in Kontakt mit bereits etablierten Unternehmen zu treten. Mittlerweile wird der PropTech Innovation Award zum vierten Mal in der Berliner Kulturbrauerei verliehen. Veranstalter des Awards sind GERMANTECH und Union Investment.