Plutos Group investiert erneut in PropTech-Unternehmen

Berlin / Zossen, 06. Juni 2018 – Die PLUTOS Group erweitert ihr Engagement im Bereich PropTech und erhöht ihre Beteiligung beim Berliner StartUp Habitalix. In der ersten Finanzierungsrunde im Mai 2017 hatte sich Plutos fünf Prozent der Anteile gesichert. Bei der nun im ersten Quartal 2018 durchgeführten Finanzierungsrunde über einen hohen sechsstelligen Betrag, haben sich neben der Plutos Group auch Pioneers Ventures sowie die BERBUS|A mit den Firmen DelPro und Oracom beteiligt.

„Plutos ist ein engagierter und überzeugter PropTech-Förderer. Wir investieren weiter in innovative StartUps, die die digitale Transformation der Immobilienbranche entscheidend vorantreiben wollen und dazu entsprechende Produkte sowie Dienstleistungen gestalten“, sagt Peyvand Jafari, Gründer und Geschäftsführer der Plutos Group. Insgesamt hat die Plutos Group seit 2013 einen signifikanten 7-stelligen Betrag in PropTechs investiert und ist unter anderem beteiligt an den StartUps WunderAgent und realbest.de.

Habitalix – Innovative Softwarelösung mit völlig neuen Möglichkeiten zur Immobilien-Verwaltung
Das StartUp Habitalix wurde 2016 gegründet und ist seit 2018 aktiv am Markt. Die Softwarelösung von Habitalix ermöglicht eine moderne Full-Service-Hausverwaltung mit innovativer Online-Plattform zur Immobilienverwaltung und Echtzeitkontrolle. Die Lösung für Eigentümer, Bewohner und Service-Anbieter zugleich bietet administrativen, technischen und finanziellen Service, erstmalig kombiniert in einer einzigen Plattform. Diese ermöglicht beispielsweise die Kommunikation zwischen Hausverwalter und Immobilieneigentümer in Echtzeit und umgeht so mangelnde Transparenz und Zeitverlust. Mit seiner innovativen Softwarelösung will Habitalix die Zukunft von Property Management in Deutschland entscheidend mitgestalten.

Patrick Lari, Gründer und Geschäftsführer von Habitalix, freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen und das Investment in das Habitalix-Geschäftsmodell: „Unsere Partner eröffnen uns weitere Entwicklungsperspektiven und bringen nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch frische Ideen mit. Mit dem neuen Input werden wir unser Unternehmenswachstum kontinuierlich vorantreiben.“

Plutos Group – Erfahrener Investor und Business Angel für junge PropTechs
Mit zahlreichen Investments seit der Gründung im Jahre 2011 ist die Plutos Group ein erfahrener Investor im Immobilien-Bereich. Neben der Realisierung konkreter Immobilien-Projekte steht der Gründer und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Peyvand Jafari auch als Business Angel mit Know-How an der Seite von Gründern und StartUps. Er unterstützt die jungen Unternehmen in Akquise, Management und Vermarktung. Mit seinen zahlreichen PropTech-Investments bietet Jafari den Unternehmen auch sein großes Netzwerk und damit mehr als eine reine Finanzspritze. „Die Digitalisierung in der Immobilienbranche schreitet voran. Plattformen wie Habitalix können mit unserer Unterstützung die Branche verändern und frischen Wind hineinbringen“, ist sich Jafari sicher.

Mehr Infos auch unter: http://peyvand-jafari.com/

 


 

Seit heute live: Blog zur Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft

Berlin / Zossen, 15. März 2018 – Der neue Digitalisierungsblog beantwortet ab sofort alle Fragen rund um das Thema „Digitalisierung der Immobilienwirtschaft“. Dabei geht es um Themen wie die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit, Zugang zum Markt, Optimierung von Prozessen, Smart Living und Smart Home, aber auch um neue Finanzierungskonzepte wie Crowdfunding und die Digitalisierung an Bürogebäuden, also der Schaffung von Smart Workplaces. Verfasser des Blogs ist Peyvand Jafari, als geschäftsführender Gesellschafter von zwei eigenständigen Immobilienunternehmen in der wohnwirtschaftlichen und gewerblichen Projektentwicklung sowie eines Beteiligungsunternehmens an PropTechs, ausgewiesener Experte in der Branche.

Schubkraft für die Immobilienbranche
„Die Digitalisierung verleiht der gesamten Immobilienbranche neue Schubkraft. Käufer wie Verkäufer können Informationen in Echtzeit abrufen, Angebote schneller personalisieren, Kosten zu jeder Zeit transparent kommunizieren oder Gebäude bereits vor Erstbezug virtuell begehen – um nur einige Vorteile zu nennen,“ führt Peyvand Jafari aus. Mit seinem Digitalisierungsblog beschreibt, analysiert und kommentiert der Immobilienexperte ab sofort die Neuerungen rund um den Digitalisierungsprozess in Privat- und Bürogebäuden. Den Blick dabei immer nach vorn gerichtet. „Mit meinem Blog möchte ich die neuen Möglichkeiten aufzeigen. Denn gerade wir in der Immobilienbranche müssen aufpassen, dass wir beim Thema Digitalisierung nicht den Anschluss verlieren!“

Podiumsdiskussion „Digitalisierung“ am 21. März im dbb forum berlin
Am 21. März nimmt Peyvand Jafari von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem dritten Berliner Immobilienkongress im dbb forum berlin an einer Podiumsdiskussion teil und erläutert dem Fachpublikum seinen persönlichen Blickwinkel auf die Digitalisierung seiner Branche. Er unterstützt als geschäftsführender Gesellschafter der Plutos Group Unternehmen bei der Realisierung und Finanzierung von privaten Immobilienprojekten und hält Beteiligungen an unterschiedlichen PropTechs. Seit Anfang des Jahres realisiert er darüber hinaus gewerbliche Immobilienprojekte in Berlin mit der CREO Group. „Kollaboration ist hier das Stichwort. Denn eine neue Generation von Wissensarbeitern bringt neue Anforderungen an die Vermarkter von Gewerbeimmobilien. Nicht Einzellösungen sind gefragt, sondern ein Gesamtsystem für Mensch, Raum, Gebäude und Technik.“

Mehr Infos auch unter: http://peyvand-jafari.com/